Project Description

KZ-Gedenkstätte Dachau Vitrinen im Schubraum
2018

„Effekten“ ist der juristische Begriff für beweglichen Besitz. Die Abnahme und Verwaltung dieses Besitzes von Menschen, die das NS-Unrechtssystem in Haft nahm, war unser gestalterischer Gegenstand.
In 16 Vitrinen haben wir die oft einzigen Hinterlassenschaften ehemaliger Häftlinge und die Spuren der gründlichen Verwaltung dieser Gegenstände präsentiert. Ähnlich der historischen Anordnung, bei der eine Reihe Tische zwischen den Pfeilern die nackten Häftlinge von den „Funktionshäftlingen“ und den Vertretern der Lager-SS trennte, stehen heute die Vitrinen zwischen den Pfeilern.