Von nah und fern

Von nah und fern 2017-02-12T17:44:32+00:00

Project Description

Zuwanderer in die Reichsstadt
Nürnberg – Fembohaus Nürnberg

Sonderausstellung
2014

Seit Jahrhunderten sind die Gründe für Migration die gleichen – das Streben nach einem besseren Leben oder die Flucht vor Verfolgung sowie gewaltsame Vertreibung.
Inszeniert werden die individuellen Biographien im Stadtmuseum Fembohaus durch überlebensgroße Figuren nach authentischen Vorlagen der Neu-Nürnbergerinnen und Neu-Nürnbergern – darunter Künstler, Dichter, Handwerker und Handelsherren. Einzigartige Exponate wie das Ständebuch von Jost Amman/Hans Sachs aus dem Jahr 1568, eine Madonna von Veit Stoß aus dem 16. Jahrhundert oder ein Blatt von Maria Sibylla Merian bereichern die Ausstellung. Die daraus resultierende besondere konservatorische Herausforderung wurde von uns in Form von speziell angefertigten Vitrinen mit besten klimatischen Bedingungen gelöst.