BilderLast – Franken im Nationalsozialismus

BilderLast – Franken im Nationalsozialismus 2017-03-28T10:01:14+00:00

Project Description

Sonderausstellung
2008

Die Ausstellung zeigt das „Dritte Reich“ mit einer für historische Zusammenhänge ungewöhnlich bildmächtigen Inszenierung. Die NS-Diktatur war die erste moderne Diktatur, die ihre Propaganda medial strukturierte und umsetzte. Die Besucher durchqueren über einen freischwebenden Steg, als einzig möglichen Weg durch den Themenparcours, die ‚Flut‘. Der Besucher kann sich sich den Bildermassen schwer entziehen. Die grauenhafte Dynamik der zwölfjährigen Diktatur wird visualisiert: So steigt auf der einen Seite aus dem Bodenniveau langsam der neue Staat auf. Die Propaganda des Regimes ist in den fast unmerklichen lokalen Variationen dargestellt, wie auch die ausgeführte Ausgrenzung und Verfolgung. Der Wahn des alltäglichen Antisemitismus und seine breite Basis wird durch die Menge der Bilder vergegenwärtigt, so wie man sie kaum vorher sehen konnte.